«

»

Sep 01

Meine Arbeit ist mein Hobby!

Spreche ich gerne über meine Arbeit oder

Kann meine Arbeit auch mein Hobby sein?

Copyright w4shopwelten

Copyright w4shopwelten

Guten Morgen meine lieben Helden des Erfolgs!

Drei Wochen Urlaub sind vorbei. Ich habe die Zeit mit meinen Kindern genossen, bin aber auch wieder froh, dass der Alltag eingekehrt und endlich wieder Struktur im Tag ist.

Jeder Mensch braucht Struktur im Tag, sonst verfällt er in Lethargie.

Das glaubt Ihr mir nicht?

Ich kann mich an die Zeit vor 6 Jahren erinnern, als ich arbeitslos wurde und keinen neuen Job mehr erhielt, weil ich schwanger war. Klar, wer stellt schon eine Schwangere ein… Dennoch hatte die Bundesagentur für Arbeit kein Einsehen und ich musste mich bis zum Mutterschaftsurlaub immer wieder bewerben. Dabei haben mich sämtliche Personalchefs beim Vorstellungsgespräch gleich wieder nach Hause geschickt, wenn ich mit meinem dicken Bauch dort aufgetaucht bin. Heute kann ich darüber lachen, damals war mir mehr nach Weinen zumute. Da hatte ich tolle Qualifikationen und nur wegen „meines Zustandes“ wurde ich abgelehnt. Ich kann die Menschen verstehen, die daraufhin in eine Lethargie verfallen. Ich wachte morgens auf, war müde, mutlos (obwohl ich mich auf mein Baby sehr freute) und fühlte mich minderwertig. Bis ich entdeckte, dass mir die Struktur im Tag fehlte. Also erstellte ich einen Plan, was ich jeden Tag, ritualmäßig, mit den vielen Stunden anfangen würde (das Haus ist irgendwann mal blitzsauber, sämtliche Wäsche gewaschen, Einkäufe erledigt, aber der Tag hatte immer noch genügend Stunden…). Ab da ging es mir seelisch besser (brachte mir aber auch keinen Job ein, denn der Bauch wurde immer dicker 😉 ).

Heute, mit zwei kleinen Mäuslen (5 und 4 Jahre), bin ich schon das 3. Jahr selbständig und liebe meine Arbeit. Und ich erzähle gerne darüber. Manchmal zu sehr, aber warum auch nicht? Manche Menschen können stundenlang über ihre Hobbys schwadronieren. Nun ist die Arbeit auch mein Hobby, daher komme ich gerne mit anderen Menschen ins Gespräch und erkläre ihnen, was ich genau mache.

Aha. Affiliate. Mhm. Bloggen. Storytelling Advertising. Äh, was ist das?

Und so passiert es immer wieder, dass ich über meine Hobby-Arbeit schwärme, manchmal mit wildfremden Menschen, die man im Kaffee trifft, mit ihnen ins Gespräch kommt oder in der Warteschlange im Europa-Park, bis man endlich in die Achterbahn einsteigen darf. Sehr hilfreich sind dabei die Kinder (hihi), da kommt man immer mit anderen Menschen ins Gespräch. Die eine oder andere Freundschaft, das eine oder andere Geschäft ist dabei zustande gekommen. Und das ist es, was ich so sehr an meinem Beruf liebe: nicht nur den halben Tag am PC sitzen, sondern draußen, in der realen Welt, Menschen kennenlernen, mit ihnen reden und den einen oder anderen Auftrag ergattern.

Klingt das nicht traumhaft?

Was wäre wenn ich Euch ein Partnerprogramm oder Affiliate-Programm anbieten könnte, das Ihr zu Eurem „Nebenjob“ oder auch „Hauptberuf“ machen könnt, das eine Thematik beinhaltet, über das man mit Menschen jeden Alters und Geschlechtes plaudern kann und dabei auch noch eine Belohnung in klingender Münze für Euch abfällt?

O.k., ich persönlich kann das nicht, aber Walter David, der Inhaber der Firma w4shopwelten. Ich bin hier „nur“ sein Sprachrohr, weil mich seine seriöse und ethische Firma schon vor 7 Monaten mehr als überzeugt hat.

Neugierig? Super! Dann empfehle ich Euch zwei Links. Schaut sie Euch an. Wer Mode, Schmuck und Menschen liebt, der ist hier goldrichtig!

Partnerprogramm: http://admin17253.wix.com/freemember

Affiliatepartner: http://www.adcocktail.com/partnerprogramm-5888-w4shopwelten.html

w4shopwelten - PoJ Mitglied werden!