«

»

Sep 18

Gut bürgerlich essen – Rössle Hofweier

Copyright Rössle Hofweier, Uwe Anselment

Copyright Rössle Hofweier, Uwe Anselment

Guten Morgen meine lieben Helden des Erfolgs!

Heute mal einen leckeren Geheimtipp! Psst! Weitersagen ausdrücklich erlaubt!

 

Rössle Hofweier

Nach umfangreichen Umbaumaßnahmen öffnete im April 2013 das „Hotel & Landgasthaus Rössle“ in Hofweier seine Pforten. Familie Anselment und die kompetenten und hochmotivierten Mitarbeiter bieten ihren Gästen eine gut bürgerliche badische Küche und noch viel mehr!

Das Landgasthaus kennt keine Ruhetage!

Neben einem reichhaltigen Tagesessen – auch zum Mitnehmen – macht die Speisekarte, die saisonal wechselt, Appetit (immer aktuell auf www.roessle-hofweier.de einzusehen). Qualität und eine große Auswahl zu moderaten Preisen lassen die zufriedenen Gäste gerne wieder kommen!

Von Juli – September finden immer mittwochs Live-Events mit Live-Musik auf der sommerlich dekorierten Garten-Terrasse statt. Vor den Augen der Gäste wird eine köstliche Paella zubereitet und dazu sommerliche Cocktails angeboten – ein Highlight, das man sich nicht entgehen lassen sollte!

Gesellschafts-Events wie Hochzeit, Kommunion, Geburtstag, Firmenfeiern und Großveranstaltungen werden effizient organisiert und ausgerichtet. Darüber hinaus ist auch der „Partyservice Zebra – Wir setzen Ihrer Party die Krone auf“ ein qualifizierter Partner, der Ihre Wünsche an Ihrer gewünschten Location mit passenden Lösungen, vom reichhaltigen Buffet über das Servicepersonal bis hin zur Partyausstattung bereitstellt. Die langjährige Erfahrung garantiert, dass Sie als vollendeter Gastgeber und Veranstalter gegenüber den geladenen Gästen auftreten.

Das angeschlossene Hotel Rössle bietet gemütliche Zimmer für die Nachtruhe nach der Feier. Zudem stehen zum Erholen zubuchbare Wellness-Angebote zur Verfügung.

Als besonderes Schmankerl hat der Rösslewirt den Kindergeburtstag im Angebot. Bis zu acht Kinder dürfen in der Küche die Gerichte unter Anleitung der gelernten Köche selbst zubereiten und diese danach mit Genuss verzehren. Die Kinder sind sich danach immer einig: „Selbst gekochtes Essen schmeckt richtig lecker!“ Oder die Sprösslinge können sich bei einer organisierten Traktorfahrt amüsieren. In Kooperation mit „Treckermann’s Touren – Ein Erlebnis der besonderen Art“ wird eine Tour durch die wunderschöne Landschaft gemacht.

Diese Touren werden natürlich auch für Erwachsene angeboten. Auf den Touren werden Sie über alles Interessante und Wissenswerte rund um den Wein- und Obstbau informiert und dürfen die heimatlichen Berge und Täler auf besondere Art erleben. Eine Verköstigung inklusive Weinprobe direkt in den Weinbergen, wo der Wein entsteht, lassen jedes Genießerherz höher schlagen. Individuelle Programme, wie z.B. Schulmuseum, Barfußpfad, Schlossbesichtigung, können im Vorfeld vereinbart werden.

Wieder zurück beim „Rössle Hofweier“ können Sie sich mit kulinarischen Köstlichkeiten aus der Region in der Metzgerei versorgen. Die Wurstwaren von „Gustav Winterhalter – Bestes aus unserer Heimat“ aus Elzach schmecken nicht nur nach einer Traktorfahrt sehr gut. Die Fleischprodukte werden z. T. von den Fachverkäuferinnen selbst zubereitet – da weiß man, was man isst! Die Nudeln und Eier werden direkt vom „Landwirtschaft & Geflügelhof ADAM – Qualität aus Baden-Württemberg“ bezogen. Auch aus der Region werden Äpfel, Marmelade, Schnäpse und Liköre vom „Obsthof Herp – Wir verkaufen Aromaobst“ angeboten. Das täglich frisch gebackene und beliebte „Klostermühlenbrot“ rundet das Angebot harmonisch ab.

Copyright Rössle Hofweier, Uwe Anselment

Copyright Rössle Hofweier, Uwe Anselment

Bei dieser umfangreichen und qualitätsgesicherten Vielfalt wird jeder Gast und Kunde zufrieden gestellt!

Familie Anselment und das Team freuen sich auf Ihren Besuch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>